Bürgerversammlung vom 21.04.2016

22.04.2016

1. Bürgermeister Josef Keller freute sich über den sehr guten Besuch der Veranstaltung. Er gab einen Bericht über die wichtigsten aktuellen Projekte. Kämmerer Bernhard Gantner legte die Zahlen vom Haushalt 2015 offen.

1. Bürgermeister Josef Keller freute sich über den sehr guten Besuch der Veranstaltung. Er gab einen Bericht über die wichtigsten aktuellen Projekte.  

Kämmerer Bernhard Gantner legte die Zahlen vom Haushalt 2015 offen. 

Als neues Projekt stellte Bürgermeister Keller die Aktion  "unser Dorf hat Zukunft"  vor. Die Gemeinde Lengenwang hat sich am Dorfwettbewerb 2016 - 2019 angemeldet, der vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ausgerichtet wird. Das Motto:  "Unser Dorf soll (noch) schöner werden!"  Er rief alle Lengenwang auf, sich zur Umsetzung im Rahmen einer "Dorfwerkstatt" zu beteiligen. 
Wir haben bereits 
a) Energiewerkstatt 
b) Arbeitskreis Wegebau
c) Arbeitskreis Flüchtlinge Lengenwang
Weitere Gedanken zur Besetzung - Vertreter der Bereiche:
Bildung - Schule und Kindergarten
Landwirtschaft (s. Wegebau)
Gewerbe
Vereine - Kirche - Soziales z.B. Feuerwehr - Musik - TSV - Kirche
Baukultur
Dorfgestaltung 
a) Durchgrünung privat und öffentlich 

b) das Dorf in der Landschaft   1. Bürgermeister Josef Keller freute sich über den sehr guten Besuch der Veranstaltung. Er gab einen Bericht über die wichtigsten aktuellen Projekte.  

Kämmerer Bernhard Gantner legte die Zahlen vom Haushalt 2015 offen. 

Die 5 Kernpunkte des Wettbewerbs sind:

1. Entwicklungskonzepte - wirtschaftliche Initiativen von Landwirtschaft, Gewerbe, Schule, Infrastruktur usw. 
2. Soziale und kulturelle Aktivitäten - Tradition, Vereinsleben, kirchliches Leben, Integration aller Bürger, Kultur und Freizeit
3. Baugestaltung und Entwicklung - Ortskern/Erhalt der Bausubstanz, Umgang mit Siedlungsfläche, regenerative Energien
4. Grüngestaltung und Entwicklung: u.a. Straßenbegleitgrün usw. standortgerechte Pflanzenverwendung.
5. Dorf in der Landschaft - z.B. Gestaltung des Ortsrandes

WLINKer mitmachen ist herzlich willkommen! Auch über Vorschläge freuen wir uns, Näheres siehe hier: Fragebogen

Unser Dorf soll schöner werden
 

Verabschiedung der Seniorenbeauftragten

Ein ganz besonderer Dank ging an die langjährige Seniorenbeauftragte Rosmarie Ossinger, die ihr Amt an ihre beiden Nachfolgerinnen Gaby Frank und Resi Bauer weiter gab, die sie bei Bedarf gerne mal unterstützen will. Frau Ossinger war nicht nur in der Seniorenarbeit sehr aktiv, sondern auch in der Pfarrgemeinde und im TSV. Als Lese-Oma und Yoga-Oma steht sie weiterhin in der Grundschule zur Verfügung. Vielen Dank an Gaby 'Frank und Resi Bauer für die Übernahme des Amtes der Seniorenbeauftragten.  

Danke für alles, Rosmarie
Danke für alles, Rosmarie

Dank des Bürgermeister an alle Ehrenamtlichen in Vereinen, Organisationen, den Firmen, allen Mitarbeitern auch in Schule und Kindergarten und VG, dem Rat für die konstruktive Zusammenarbeit und die Bitte an ALLE sich für weiterhin zum Wohle der Gemeinde zu engagieren. 

Kontakt

Gemeinde Lengenwang
Bahnhofstraße 8 
87663 Lengenwang

08364 / 307

08364 / 1621

info@lengenwang.de

Wappen Lengenwang

Öffnungszeiten Gemeinde

Montag, Dienstag, Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr, 
Donnerstag von 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr,

Mittwoch Vormittag nur nach Terminabsprache.


Öffnungszeiten - Rathaus Seeg

Montag - Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr

Donnerstag von 14.00 – 18.00 Uhr


Öffnungszeiten Wertstoffhof

Mittwoch von 16.30 - 18.00 Uhr und Samstag von 9.00 - 12.00 Uhr